Alter Holz-Wintergarten vor der Sanierung

Der selbe Wintergarten nach erfolgreicher Sanierung

Wintergartensanierung - vorher

Wintergartensanierung - nachher!

Alter Holzwintergarten vor der Sanierung

Alter Holz-Wintergarten nach der Sanierung, mit Alu verkleidet

Jetzt anfragen

Wintergartensanierung

Aus alt mach neu - Sanierung von alten Holzwintergärten

Wir sanieren auch Wintergärten. Und zwar auch solche, die für einen Laien schon als nicht mehr sanierbar erscheinen. Sanierte Wintergärten sehen anschließend aus wie neu und halten danach ewig. Die Sanierung eines Wintergartens ist allerdings kein billiges Unterfangen, aber im Vergleich zum Abriss und der anschließenden Neuerstellung eine preiswerte und meist sehr kluge Alternative.

Unter der Sanierung eines Wintergartens verstehen wir die Ertüchtigung der maroden Holzkonstruktion im ersten Schritt und die anschließende Verblendung mit einer hinterlüfteten und witterungsschützenden Aluminiumschale im Farbton nach Wahl, als finalen Schritt. So wird aus einem altersschwachen Holzwintergarten aus den Neunzigern recht eindrucksvoll ein schöner, strahlender Holz-Alu-Wintergarten der Gegenwart. Ohne Aluverblendung jedoch keine Sanierung! Die Aluminiumverblendung und der dadurch erreichte Witterungsschutz ist immer das Ziel. Ein alleiniger Austausch maroder Holzprofile oder sonstiges Flickwerk bieten wir nicht an, da hier das eigentliche Problem dauerhaft nicht gelöst wird.

Im Zuge einer Wintergartensanierung können natürlich auch Gläser getauscht, Fenster gangbar gemacht und Verschattungen nachgerüstet werden. Allerdings bezieht sich unser Sanierungsangebot nur auf Holzwintergärten. Denn diese Konstruktionen haben Sanierungspotenzial. Plastik-Wintergärten sind nicht sanierbar und auch bei Aluwintergärten gibt es meist kaum mehr Hoffnung, zumal das Tragwerk oft auch energetisch auf einem zu schlechten Stand ist.

Wintergartensanierung

Handwerkliche Sorgfalt für eine lange Lebensdauer

Dieses Foto zeigt einen Ausschnitt aus der Fassade eines zu sanierenden Holz-Wintergartens. Man kann kaum glauben, dass ein solch marodes Fenster überhaupt noch ertüchtigt bzw. wieder in Ordnung gebracht werden kann und danach sowohl gut aussehen als auch noch lange haltbar sein soll. Aber doch, es ist tatsächlich möglich. Dieser alte Holzwintergarten wurde wieder so auf Vordermann gebracht, dass er wie ein neuer Holz-Alu-Wintergarten aussieht. Die Fehlstellen wurden unter technischen Gesichtspunkten ausgebessert und anschließend wurde der komplette Wintergarten mit unserem speziellen Sanierungssystem, mit maßangefertigten Aluprofilen im Farbton nach Wahl verblendet. Die Aluprofile werden dabei nicht direkt auf das Holz aufgebracht, sondern mit einem bestimmten Abstand (Stichwort Hinterlüftung!) gleitend mit der Holzkonstruktion verbunden.

Das Bild rechts zeigt genau diesen sanierten Wintergarten, der auch oben im Slider gleich zu Anfang auf dieser Seite zu sehen ist. Es ist genau das sanierte Seitenteil zu sehen, in dem dieses marode Holzfenster eingebaut war bzw. ist. Und zwar oben links das schräge Kippfenster. Man erkennt diesen zusätzlichen Rahmen, denn alle anderen Felder sind festverglast und nicht zu öffnen. Der alte Holzwintergarten ist außen nun mit Alu verblendet, dessen Farbe ihm auch einen zeitgemäßeren Touch verleiht, sieht gut aus und ist für lange Zeit absolut witterungsgeschützt.

Ganz selten müssen auch extreme Maßnahmen im Zuge der Ertüchtigung getroffen werden, um die Standischerheit eines alten Wintergartens auf Dauer zu gewährleisten. Links im Bild werden einige Holzprofile ausgetauscht, die nicht mehr zu retten waren. In den meisten Fällen kommt eine Sanierung jedoch ohne solch aufwändige Eingriffe aus. Dann werden kleinere Holzteile ersetzt oder Fehlstellen einfach mit einer bestimmten Masse ausgefüllt. Diese Ausbesserungen dringen dann nicht nach innen durch und weil der Wintergarten von außen anschließend mit Alu verblendet wird, sind auch die geflickten Stellen nicht mehr zu sehen.

Rechts im Bild der fertig veblendete weiße Wintergarten von oben, an dem ein paar morsche Holzprofile ersetzt werden mussten. Die Profile werden noch zum Glas hin versiegelt und fertig ist der im Prinzip neue Wintergarten.

Die farbliche Gestaltung der Aluminiumschale ist natürlich völlig unabhängig des alten Holzfarbtones. Man kann den Alufarbton dem alten Farbton anpassen oder auch den identischen RAL-Farbton wählen (wie bei dem weißen Wintergarten), man kann aber auch einen ganz anderen Farbton wählen und dadurch neue Akzente setzen (wie beim Holzwintergarten oben). Von der ursprünglichen Holzkonstruktion ist nachher - bis auf ganz wenige Ausnahmen - nichts mehr zu erkennen. Und selbst wenn, können diese Profile deckend im selben Farbton wie die Aluverblendung gestrichen werden.

Persönliche Beratung

Eine individuelle Lösung beginnt mit einer guten Beratung

Ich stehe Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch und eine ausführliche, kompetente Beratung zur Verfügung. Rufen Sie mich an, besuchen Sie unsere Ausstellung oder senden Sie mir einfach unser ausgefülltes Kontaktformular zu (idealerweise mit ein, zwei Fotos des Bestandes, damit wir vorab direkt über Ihr individuelles Vorhaben sprechen können). Ohne ausführliche Beratung können wir kein seriöses Angebot erstellen.

Steinbach -  die mit dem guten Gefühl!

Matthias Steinbach
Dipl.-Ing. (FH)
06442 - 92 24 83 - 0
info(at)steinbach-wintergarten.de