Flachdachwintergarten mit schmalem Glasausschnitt (Pultdachkuppel)

Dieser Flachdachwintergarten wurde mit einer sehr anspruchsvollen Kehlausbildung von uns an das Einfamilenhaus angebaut. Die Bauherrin wünschte eine verglaste Kuppel im Dach, jedoch nicht als klassische Walmdach- oder Satteldachkuppel, sondern als flach geneigte Pultdach-Kuppel; ein schmales Glasband quasi, ohne zusätzliche Sparren/Streben.

Das können wir doch und haben der Bauherrin diesen Wunsch gerne erfüllt!

Entstanden ist ein wunderschöner Wohnraum inmitten eines herrlichen Gartens.

Für die Beleuchtung am Abend sorgen die integrierten Deckenstrahler.

Wer genau hinsieht, erkennt die unterschiedliche Lackierung innen. Das Holztragwerk ist in Opalweiß lackiert (ein Weißton, mit leicht durchschimmernder Holzmaserung) und die Glaskuppel ist deckendweiß lackiert, passend zum Deckendweiß des gestrichenen Rigips, der raumseitigen Deckenverkleidung.

 
 

Die Bauherrin kann Ihren Garten nun das ganze Jahr über bei Raumtemperatur von diesem wunderschönen Wintergartenanbau aus genießen. Durch das sehr gut isolierte Flachdach und das 3-fach Energiesparglas bleibt im Winter die Wärme drinnen und im Sommer die Hitze draußen!

Die exklusiven Steinbach-Ganzglasecken mit innenstehender Edelstahlstütze und der Kantenschutz im Bereich des Überganges vom Fußriegel in den Fußboden sind wie immer obligatorisch und gehören zu einem hochwertigen Wohnwintergarten einfach dazu. Übrigens genauso, wie unser Laubschutzgitter in der Spezialrinne, das bei keinem Steinbach Wintergarten fehlt!

 
 
 
 
 
Objektnummer26
Standort61389 Schmitten.
Linie

Novara mit schmaler Pultdachkuppel.

Betonung der Vertikalen.

AbmessungenGrundfläche ca.: 5,40 x 4,00m.
BauformFlachdach mit schmaler Pultdach-Glaskupel.
HolzprofilClassic.
HolzlackierungOpalweiß, Kuppel in deckend weiß.
Aluprofilviktorianisch halbrund mit Kannelüren.
AlubeschichtungRAL 7033 Feinstruktur.
 
 
Verglasung3-fach Energiesparglas. Kuppelscheibe zusätzlich als neutrales Sonnenschutzglas.
Verschattungnatürliche Verschattung vorhanden.
BelüftungMechanisch über Drehkipp-Fenster und Türen.
BesonderheitenAnspruchsvoller Kehlanschluss an das Hausdach. Ganzglasecken mit innenstehender Edelstahlstütze.