Flachdachwintergarten an Satteldachhaus

Kubischer Flachdachwintergarten aus unserer Novara-Linie auf einer Garage, an einem Satteldachhaus.
Diese moderne Wohnraumerweiterung hat so gar nichts mit dem gewöhnlichen Satteldachhäuschen gemein, passt aber wunderbar dazu! Die Mischung der unterschiedlichen Baustile macht diese Kombination aber so interessant. Der helle Glasanbau bietet einen faszinierenden modernen Wohnraum, die erhabene Lage im Obergeschoß einen traumhaften Ausblick, der durch die wenigen Streben in der Fassade fast ungetrübt ist.

Sie sehen hier die weiterentwickelte Novara-Linie. Quasi Novara 2.0!
Wir haben die Konstruktion in einigen Bereichen überarbeitet, verfeinert und optimiert.

 
 

Die unverzichtbaren Ganzglasecken sind geblieben, die senkrechte Stütze dahinter wurde jedoch etwas weiterentwickelt: Sie besteht nun aus Edelstahl, ist etwas kleiner im Durchmesser und durchdringt ganz elegant die Holzkonstruktion im Bereich der Eckverbindung. Dieses neue Detail wirkt sehr edel und ist eine absolute Augenweide!

Auch das Rinnensystem wurde überarbeitet. Die umlaufende Rinne entwässert die Dachfläche und dient gleichzeitig als Blende für die Vertikalverschattung, die sog. Raffstoreanlagen. Es werden keine zusätzlichen Raffstorekästen mehr unter den Dachüberstand gebaut.
Bei diesem Rinnensystem handelt es sich um eine geschützte Eigenentwicklung von Steinbach. Sie ist auch bei unseren anderen Wintergartenlinien im Einsatz. Die Rinne bildet auch gleichzeitig den umlaufenden Dachüberstand aus.

 
 
 
 
 
Objektnummer45
Standort35606 Solms
LinieNovara
AbmessungenGrundfläche ca. 5,40 x 3,00m
BauformGeschlossenes Flachdach
HolzprofilClassic
HolzlackierungNatur
AluprofilHalbrund
 
 
AlubeschichtungMarmorgrau
VerglasungWärmeschutzverglasung mit warmer Kante.
VerschattungUmlaufende Raffstoreanlagen als Vertikalverschattung. Die Lamellen laufen nicht sichtbar hinter die Rinne ein. Die Dachrinne des Wintergartens übernimmt auch die Verblendung der Raffstorelamellen. Es werden keine zusätzlichen klobigen Blenden verarbeitet.
BelüftungManuell über die Fenster in die Fassade
Steuerung 2-Kanalsteuerung für die Vertikalverschattung