Satteldachwintergarten mit Flachdachzone

Großer Satteldachwohnwintergarten mit Flachdachzonen an einem wundervollen Fachwerkhäuschen in der ehemaligen Bundeshauptstadt. Durch diesen großzügigen Wintergartenanbau wurde dringend erforderlicher Wohnraum geschaffen, der sich unheimlich gut anfühlt, wie man anhand der zahlreichen Bilder sehr gut erahnen kann. Um einen Bezug zum Bestand zu schaffen, wurden alle Öffnungselemente farblich abgesetzt. Die Fenster und Türen wurden außen in purpurrot beschichtet - dem gleichen Farbton, wie der der Fensterlaibungen des Fachwerkhäuschen.

Über eine zweiflüglige Hebeschiebetür gelangt man in den wunderschönen Garten. Da das Objekt auf der Grenze steht, wurden die Wände zum Nachbarn hin als geschlossene Brandwand ausgeführt.

Die Flachdachzonen gleichen den schrägen Grenzverlauf sowie den Anschluss zum Haus hin aus. Der Wintergarten hätte sonst in dieser Kubatur nicht gebaut werden können. Zum einen wäre die Dachkonstruktion unmöglich verzogen gewesen und zum anderen war in der Außenwand des Obergeschosses das Schlafzimmerfenster im Weg! Der verglaste Baukörper konnte so wunderbar als astreiner Satteldachwintergarten mit optimaler Raumhöhe gebaut werden.

 
 

Und das schreibt uns unser zufriedener Kunde, unmittelbar nach der Montage, aus Bonn:

Hallo Herr Steinbach,

erst einmal dickes Lob für unser neues Lieblingsstück! Nach all dem Warten (Anmerk: lange Baugenehmigungsphase) und den anstrengenden Arbeiten sind wir jetzt einfach nur noch begeistert von unserem Wintergarten. Auch wenn noch Arbeit vor uns liegt, genießen wir es jetzt schon uns nur hineinzustellen, um diesen wunderschönen Raum zu erleben.

Er ist noch vieeel schöner als wir uns vorgestellt haben und passt wunderbar zum Haus. Wir könnten Eintrittsgeld nehmen von den interessierten Passanten, also bitte nicht wundern, wenn Sie demnächst von Anfragen aus Bonn überschwemmt werden :)

Sobald der Innenausbau fertig ist  - ich hoffe gegen Ostern - senden wir Ihnen erste Fotos des fertigen Objektes zu.

Wir wünschen Ihnen eine gute Woche und noch mal ganz, ganz herzlichen Dank an Sie und Ihr Team, dass wirklich großartige Arbeit geleistet hat!

Noch eine Info am Rande: Heute war jemand vom Bauamt da, der Herr hat sich vor Begeisterung gar nicht mehr eingekriegt...hätt ich ihm doch gleich sagen können, dass Steinbach-Wintergärten superschön aussehen :)

Lieben Gruß, auch an Ihren Vater

Ihre Familie H.

 
 
 
 
 
Objektnummer34
Standort  53227 Bonn
LinieModena
AbmessungenGrundfläche ca.: 6,40 x 4,60m inkl. den Flachdachzonen
BauformSatteldach
HolzprofilLandhaus
HolzlackierungAhorn
AluprofilHalbrund
AlubeschichtungWintergarten: Marmorgrau, Fenster+Türen: Purpurrot RAL 3004 
VerglasungWärmeschutzglas mit Warmer Kante und selbstreinigendem Biocleanglas im Dachbereich.
 
 
VerschattungEine Fassade wird mit einer Raffstoreanlage verschattet, die beiden Dachflächen jeweils mit einer außenliegenden Dachbeschattungsanlage.
BelüftungZwei dreieckförmige Kippfenster im Giebel als Abluft und hohe Querbelüfftung sowie ein Kippunterlicht als tiefe Zuluft.
SteuerungClimatronicsteuerung mit 6 Kanälen
SonderausstattungSelbstreinigendes Dachglas
Ornamentfräsungen in dem Querriegel über dem Kippunterlicht
Sternenhimmelsparren mit insgesamt 24 Strahlern
BesonderheitenAusgleichende Flachdachzonen zur schrägen Nachbargrenze und zum Hausgiebel hin.
Die Fachdachkonstruktion ist hinterlüftet und wurde bauseits in Eigenleistung gedämmt und verkleidet.