Wintergarten mit gleicher Dachneigung wie das Wohnhaus

Im Zuge des Wintergartenanbaues wurden die Farben des Wohnhauses den Farben des neuen Wintergartens angepasst. Das Ergebnis ist ein wunderschönes Gesamtobjekt, welches durch die einheitliche Farbgestaltung und die einheitliche Dachneigung wie aus einem Guss wirkt. 

 
 

Das ursprüngliche Haus, mit seinen eichefarbenen Holzverkleidungen und Fensterelementen, ist nicht mehr wiederzuerkennen.

Dieser Wintergarten wurde in der Augabe 6/7 2008 der Fachzeitschrift Althaus modernisieren vorgestellt.

 
 
 
 
 
Objektnummer3
Standort35576 Wetzlar 
LinieModena
AbmessungenGrundfläche ca.: 4,50 x 5,50m 
BauformAufgesatteltes Pultdach mit abgeschrägten Ecken 
HolzprofilClassic
HolzlackierungOpalweiß
AluprofilKlassisch
AlubeschichtungRAL 7037 staubgrau 
VerglasungWärmeschutzglas mit Warmer Kante. Alle Scheiben zusätzlich als selbstreinigendes Bioclean-Glas. 
VerschattungAußenliegende Dachbeschattungsanlage
 
 
BelüftungManuell über Fenster- und Türelemente 
SteuerungStandardsteuerung 1 Kanal 
SonderausstattungWintergartenbeleuchtung mit Sternenhimmelsparren
Biocleanverglasung
BesonderheitenDie ehemals braunen Holzfenster und Holzverkleidungen des Wohnhauses wurden farblich an den Wintergarten angepasst. Die Holzfenster wurden im gleichen Gelb überstrichen wie die Fenster des Wintergartens ausgeführt wurden. Der Sockel des Hauses und die flächigen Holzverkleidungen wurden mit Holzlack in RAL 7037 der Aluverkleidung des Wintergartens angepasst.